Selbsterfahrung

Negativ-Glaubenssätze erkennen und auflösen

Viele Menschen erleben, dass sie im Leben immer wieder auf die gleichen Erlebnisse und Ergebnisse in Beziehungen oder in der Arbeit stoßen. Daraus entstehen Gedanken wie: „Egal, wie sehr ich mich anstrenge, es kommt doch immer das gleiche raus!“ Es ist, wie wenn jemand von außen bestimmt, was im eigenen Leben passiert. Das Spannende ist, es ist nichts von außen, sondern für gewöhnlich kommt das von innen. Es sind meist unsere Glaubenssätze, die uns beeinflussen, ohne dass wir das erkennen können.

Glaubenssätze sind meist tief in uns verankerte „Gewissheiten“

…über das Leben und uns selbst. Viele davon sitzen so tief, dass sie als geglaubte und gelebte Wahrheit in uns verwurzelt sind und nicht hinterfragt werden. Sie sind oft nicht erkannt.

Glaubenssätze entstehen im Laufe unseres früheren Lebens. Es sind die eigenen Annahmen über das Erlebte, das Beobachtete und das Leben. Manchmal sind es auch Sätze, die wir immer wieder gehört haben, die wir so in unser Denken, Fühlen und Handeln eingebaut haben, dass sie für unser Leben bestimmend wurden.

Diese Glaubenssätze geben uns eine innere Ausrichtung für das Leben. Viele Menschen gehen dadurch einen beschwerlichen Lebensweg. Gerade da, wo Glaubenssätze eben nicht mehr hilfreich für ein lebendiges, erfolgreiches und glückliches Leben sind. Das kann und darf sich ändern. Die Glaubenssätze können bewusst gemacht und aufgelöst werden. Das Leben ist veränderbar.

Hierzu biete ich eine Gruppe in München-Pasing an. Freitag, 03.04.2021 / 18.00 – 22.00 Uhr. Anmeldung: info@jeanette-mueller-psychotherapie.de oder 089-88561017 Begrenzte Teilnehmerzahl. Die ersten 3 Anmeldungen erhalten eine reduzierte Teilnehmergebühr von EUR 89,-. Ab der 4. Anmeldung wird die reguläre Teilnahmegebühr von EUR 119,- erhoben.

Ich freue mich von ganzen Herzen auf diese Gruppe und auf den gemeinsamen Weg in mehr Freiheit.

Herzlich

Jeanette Müller

Intimität und Verbundenheit – Stabile Beziehungen leben

Photo by NeONBRAND on Unsplash.jpg

Die tiefe Sehnsucht vieler Menschen ist Nähe, Verbindung zu anderen Menschen und authentischer Kontakt. Es benötigt die Fähigkeit zur stabilen Beziehung. Und doch löst diese Sehnsucht auch große Ängste aus und führt mitunter zu Konflikten. Bin ich angenommen, wie ich bin? Darf ich genau so sein? Diese Fragen beschäftigen uns oft unbewusst und lassen uns den Kontakt, den wir uns zutiefst wünschen, vermeiden.

Intimität und Verbundenheit

ist ein Selbsterfahrungstag, der auf der Philosophie des Tantra aufbaut. In der Begegnung mit dem anderen begegne ich mir selbst.

Intimität? Was ist gemeint?

Intimität (lat intimus; wörtlich dem Rand am fernsten, am weitesten innen) hat die Bedeutung, den Kern zu erkennen, sehen und auch sehen zu lassen. Es geht um Vertrauen und unsere Ängste, um den Mut, sich zu zeigen und verletzbar zu machen. Und um das Geschenk der Annahme und des Annehmens.

Bedürfnisse und Sehnsüchte leben

Dieser Erlebnistag für Singles und Gebundene führt uns zu unseren Bedürfnissen, unseren Sehnsüchten nach Nähe und den Ängsten, die uns und den anderen immer wieder auf Distanz hält. Wir bieten einen geschützten Raum, um mutig werden zu dürfen, den eigenen inneren Kern zeigen zu dürfen und den Kern des Anderen entdecken zu dürfen.

Es besteht die Möglichkeit die eigene Komfortzone zu verlassen und neugierig neue Pfade und Erlebnishorizonte zu erkunden. Dabei geht es um Einfühlung und Achtsamkeit – um Körper und Geist gleichermaßen. Und auch darum, eigene Begrenzungen zu erkennen und zu überwinden.

Es geht um jede Einzelne und jeden Einzelnen!

Verpflegung in den Pausen wird vom Seminar gestellt.

Bequeme Kleidung und warme Socken sind sehr von Vorteil.

Leitung:

Jeanette Müller

Als Paartherapeutin begleitet Jeanette Müller seit über 14 Jahren Paare in – zum Teil – sehr schweren Krisen. Sie arbeitet mit dem Ansatz der „Schmelztiegeltherapie“ des Paar- und Sexualtherapeuten David Schnarch. Die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation von Marshall B. Rosenberg und die Philosophie des Tantra fließen in jede Begegnung mit Paaren ein und werden von Jeanette Müller weitergegeben. „Jede durchstandene Krise ist ein unglaublicher Entwicklungsschritt für jede einzelne Person und vor allem auch für die Beziehung des Paares!“ Erlebnistage, Seminare und Workshops zu Berührung und Kommunikation gehören zu den Angeboten, die Jeanette zutiefst am Herzen liegen und unglaublich viel Freude bereiten.

Daniel Juling: Philosophischer Ingenieur

„Dank meiner Art zu denken und der Tatsache, dass ich Maschinenbau-Ingenieur bin, werde ich oft als philosophischer Ingenier bezeichnet. Ich selbst bezeichne mich lieber als philosophierenden Tänzer. ICh verbinde Philosophie mit Tanz und Beziehung. Es gibt mir Sinn und Motivation durch den Kontakt zu Menschen die wunderschön gelebten Stunden in dieser Welt zu erhöhen. In Seminaren für Kommunikation, Beziehungswachstum und Körpererleben teile ich mit Jeanette den Raum der Entwicklung von Beziehung.

Gemeinsam:

Jeanette Müller – Paartherapeutin & Daniel Juling – philosophischer Ingenieur … eine wirkungsvolle Mischung!

Achtung: Hinweis bezüglich der Corona-Regeln:

Alle Übungen finden mit Rücksicht auf die derzeitigen Hygienebestimmungen statt!

Teilnehmen kann nur, wer keine Covid-19-Symptome spürt und der keiner Quarantäne durch Kontakte zu Coronainfizierten unterliegt!

EUR 135,- / Einzelperson

EUR 250,- / Paar

Verpflegung zusätzlich:

EUR 15,- / Person

Anmeldung:

Tel. 089-88561017

info@jeanette-mueller-psychotherapie.de

Workshops auf dem Mind on Fire Festival

Das Mind on Fire Festival…

…ist ein Kulturfestival der besonderen Art.

Es ist ein Ort, an dem die Zeit stehen zu bleiben scheint. Ein Ort an dem die Begegnung und das Sein wichtiger ist als das Tun und die Geschäftigkeit. Ein Ort der Ruhe und Gemeinschaft.

Und wir freuen uns, auch in 2020 wieder mit unserem Angebot des Tanzes und der Tantra-Selbsterfahrungsseminare mit zum Festivalgeschehen beitragen zu dürfen.

Wir gehen in Begegnung durch Tanz und durch ein Angebot des Tantra.

Wer neugierig ist auf lebendiges Leben und neue Erfahrungen, kann bei uns ein Ticket zum Vorzugspreis erwerben.

Jeder Gast, der neugierig ist auf neue Erfahrungen und eine bunte Mischung von unterschiedlichen Menschen und Kulturen ist herzlich willkommen.

Da wir Partner von Mind on Fire sind, können wir Tickets zum Vorzugspreis weiter geben:

Bei uns gibt es das Blue Fire Ticket für 86 EUR anstatt 116 EUR

WIE BEKOMME ICH DAS TICKET?

Die Tickets können bei uns abgeholt werden, bzw. wir schicken Ihnen das Ticket per Post.

Hier eine kleine Inspiration vom Festivalgeschehen.