Körpertherapie

Körperpsychotherapie

Die Körperpsychotherapie ist eine besondere Therapieform, da sie die Einheit von Körper – Geist – Seele voraussetzt, fördert und gesunden lässt.

Viele Menschen trennen den Körper, seine Empfindungen und die Psychischen Erlebnisse voneinander. Allein daraus entsteht eine Spaltung, die sich destruktiv auf das Erleben und das Wohlbefinden (Gesundheit) auswirkt. Ein direkter Zusammenhang besteht z.B. zum Erleben der eigenen Sexualität. Auch die Gestaltung von Beziehung hängt davon ab, ob Sie sich selbst als Einheit fühlen.

Ich wende Körperpsychotherapie immer dann an, wenn in der Gesprächstherapie, trotz tiefgehender Arbeit keine oder kaum Symptomverbesserung möglich ist. Weiterhin wende ich die körperorientierte Psychotherapie an, wenn der Wunsch auf Klientenseite besteht. Auch bei frühen traumatischen Erfahrungen ist dies eine sehr heilsame Therapieform.

Die Körpertherapeutische Behandlung wird von klärenden und integrierenden Gesprächen begleitet.

Ein Arbeitszweig der Körperpsychotherapie ist die SomatoEmotionale Entspannung. Diese Form der Körpertherapie kann psychisch und psychosomatisch verursachte Verspannungen und Unruhezustände lösen und führt folglich zu tiefer Entspannung.

Mein Weg zur Körperpsychotherapie:

In meiner Arbeit mit Klienten stelle ich immer wieder fest, dass es leidvolles Inneres Erleben – in Form von negativen Gefühlen oder Verhaltensweisen – gibt, das nicht über den Verstand oder Worte erreichbar ist. Schon bald nach Beginn meiner Arbeit als tiefenpsychologisch fundierte Gesprächstherapeutin begann ich, auch den Körper mit einzubeziehen. Was zu Beginn eine vorsichtige, intuitive Handlungsweise war, fand Antworten und neue Fragen, als ich Werke von António Damásio(1), Joachim Bauer(2) und Ken Wilber (3) und nicht zuletzt John E. Upledger (4) las. Dadurch begann ich, eine Ausbildung in einer Therapieform zu suchen, in der ich mein tiefenpsychologisches Wissen mit der Körpertherapie und nicht zuletzt mit meiner Haltung, dass der Mensch an sich das Wissen über seine Heilung in sich trägt, vereinbaren kann.

In der Ausbildung zur CraniosakralTherapeutin (SomatoEmotionale Körpertherapie) habe ich einen großen Teil meines Ansatzes und meiner Haltung wiedergefunden.

Ich freue mich daher sehr, Ihnen das Angebot dieser Therapieform machen zu können.

Scheuen Sie sich nicht, mich zu kontaktieren, um mir Fragen hierzu zu stellen.

(1) António Damásio: (* 25. Februar 1944 in Lissabon) ist ein portugiesischer Neurowissenschaftler. Er wurde vor allem bekannt durch seine Arbeiten zur Bewusstseinsforschung. (Ich fühle, also bin ich – Die Entschlüsselung des Bewusstseins. List, München 2000, ISBN 3-548-60164-2) (Selbst ist der Mensch : Körper, Geist und die Entstehung des menschlichen Bewusstseins. München: Siedler, 2011. ISBN 978-3-88680-924-0)

(2) Joachim Bauer: (* 21. Oktober 1951 in Tübingen) ist ein deutscher Molekularbiologe, Neurobiologe und Arzt mit Ausbildung als Internist, Psychiater und Psychosomatischer Mediziner. Er ist Universitätsprofessor an der Universität Freiburg und als solcher im Bereich Psychoneuroimmunologie tätig. Er ist als Oberarzt in der Ambulanz der Abteilung Psychosomatische Medizin der Universitätsklinik Freiburg tätig. Bauer ist Autor mehrerer einschlägiger Veröffentlichungen und Sachbücher. (Das Gedächtnis des Körpers – Wie Beziehungen und Lebensstile unsere Gene steuern. Eichborn, Frankfurt am Main 2002. (ab 2004: Piper, München 2004, ISBN 3-492-24179-4)
(3) Ken Wilber: Kenneth „Ken“ Earl Wilber Jr. (* 31. Januar 1949 in Oklahoma City) ist ein US-amerikanischer Autor im Bereich der Integralen Theorie, der vor allem über Psychologie, Philosophie, Mystik und Spirituelle Evolution schreibt. Im Jahr 1998 gründete er das Integral Institute. Ken Wilber befasst sich mit der möglichen Zusammenführung von Philosophie, Wissenschaft und Religion, den Erfahrungen der Mystiker und der Meditation mit denen der modernen Forschung.

(4) John E. Upledger: John Edwin Upledger (* 10. Februar 1932 in Detroit, Michigan; † 26. Oktober 2012 in Palm Beach Gardens, Florida) war ein Arzt der Osteopathie und Chirurgie. Er wurde in der Fachrichtung Alternativmedizin promoviert. Zu seinen größten Erfolgen zählte die von ihm aus der Osteopathie entwickelte Cranio-Sacral-Therapie. (John E. Upledger: Auf den inneren Arzt hören: eine Einführung in die Craniosacral-Therapie. 2006, ISBN 3-7205-2497-3, John E. Upledger: SomatoEmotionale Praxis der CranioSacralen Therapie: SomatoEmotional Release. Georg Thieme Verlag, 2010, ISBN 3-8304-7325-7)