Dasein

Selbsterfahrung – Verbundenheit

Intimität leben – Verbundenheit erleben

Die tiefe Sehnsucht vieler Menschen ist Nähe, Verbindung zu anderen Menschen und authentischer Kontakt. Und doch löst diese Sehnsucht auch große Ängste aus und führt mitunter zu Konflikten. Bin ich angenommen, wie ich bin? Darf ich genau so sein? Wer bin ich als Mann – oder Frau?Diese Fragen beschäftigen uns oft unbewusst und lassen uns den Kontakt, den wir uns zutiefst wünschen, vermeiden.

Die Erlebnistage basieren auf der Philosophie des Tantra.(1) Wir begeben uns gemeinsam auf eine Reise der Begegnung und zu mehr Tiefe und Bewusstheit. Es geht um den lebendigen Kontakt zu sich selbst und zum Gegenüber. Die Begegnung mit dem Beziehungspartner spiegelt die eigene innere Haltung wider. Das bedeutet, dass wir das Beziehungsgeschehen maßgeblich selbst verändern können.

Darum geht es in unserer Selbsterfahrung – die Fähigkeit, zur liebevollen Beziehungsgestaltung auszubauen.

Veranstaltungen in 2020:

Tanzerleben für Paare

BeziehungsVORspiel

Beziehungsspiel

Intimität und Verbundenheit

Wir nutzen sowohl das Element Tanz und die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation in unserem Selbsterfahrungsangebot.

Die Seminare werden angeleitet von:

Jeanette Müller: 

Als Paartherapeutin begleitet Jeanette Müller seit über 10 Jahren Paare in – zum Teil – sehr schweren Krisen. Sie arbeitet mit dem Ansatz der „Schmelztiegeltherapie“ des Paar- und Sexualtherapeuten David Schnarch. Die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation von Marshall B. Rosenberg und die Philosophie des Tantra fließen in jede Begegnung mit Paaren ein und werden von Jeanette Müller weitergegeben. „Jede durchstandene Krise ist ein unglaublicher Entwicklungsschritt für jede einzelne Person und vor allem auch für die Beziehung des Paares!“ Erlebnistage, Seminare und Workshops zu Berührung und Kommunikation gehören zu den Angeboten, die Jeanette zutiefst am Herzen liegen und unglaublich viel Freude bereiten.

Daniel Juling: Philosophischer Ingenieur

Dank meiner Art zu denken und der Tatsache, dass ich Maschinenbau-Ingenieur bin, werde ich oft als philosophischer Ingenier bezeichnet. Ich selbst bezeichne mich lieber als philosophierenden Tänzer. Ich verbinde Philosophie mit Tanz und Beziehung. Es gibt mir Sinn und Motivation durch den Kontakt zu Menschen die wunderschön gelebten Stunden in dieser Welt zu erhöhen. In Seminaren für Kommunikation, Beziehungswachstum und Körpererleben teile ich mit Jeanette den Raum der Entwicklung von Beziehung

Gemeinsam: 

Jeanette Müller – Paartherapeutin & Daniel Juling – philosophischer Ingenier …..eine wirkungsvolle Mischung!

(1) Tantra ist eine altindische Liebes- und Bewusstseinsschule. Es geht um die bewusste Auseinandersetzung mit dem Körper, der Intimität, der Sexualität, der Seele, der Beziehung, dem Frau- und Mannsein, der Liebe, der Sinnlichkeit und der Spiritualität.