Authentizität

Selbsterfahrung – Verbundenheit

Intimität leben – Verbundenheit erleben

Connection_Berührung_chiaravdberg_pixabay.com

Die tiefste Sehnsucht der meisten Menschen, die mich aufsuchen, ist Nähe, Verbindung zu anderen Menschen, authentischer Kontakt. Und doch ist

es auch das, was am meisten dazu führt, in Konflikte zu geraten. Nähe und Intimität sind eine Sehnsucht und lösen gleichzeitig tiefe Ängste aus. Bin ich angenommen, wie ich bin? Darf ich genau so sein? Diese Fragen beschäftigen uns meist unbewusst und lassen uns den Kontakt, den wir uns zutiefst wünschen, vermeiden.

Intimität (lat. intimus; wörtlich dem Rand am fernsten, am weitesten innen) hat die Bedeutung, den Kern zu erkennen, sehen und auch sehen zu lassen. Es geht um Vertrauen und unsere Ängste, um den Mut, sich zu zeigen und verletzbar zu machen. Und um das Geschenk der Annahme und des

Annehmens.

Dieser Erlebnistag für Singles und Gebundene führt uns zu unseren Bedürfnissen, unseren Sehnsüchten nach Nähe und d

en Ängsten, die uns und den anderen immer wieder auf Distanz hält. Wir bieten einen geschützten Raum, um mutig werden zu dürfen, den eigenen inneren Kern zeigen zu dürfen und den Kern des Anderen entdecken zu dürfen.

Es besteht die Möglichkeit die eigene Komfortzone zu verlassen und neugierig neue Pfade und Erlebnishorizonte zu erkunden. Es geht um Einfühlung und Achtsamkeit – um Körper und Geist gleichermaßen. Es geht darum, eigene Begrenzungen zu erkennen und zu überwinden.

Es geht um jede Einzelne und jeden Einzelnen!

Verpflegung in den Pausen wird vom Seminar gestellt.

Bequeme Kleidung und warme Socken sind sehr von Vorteil.

Seminarort:

Seminarraum der Praxisgemeinschaft für ganzheitliche Therapie

Gleichmannstr. 1

81241 München

Leitung:

Jeanette Müller: Als Paartherapeutin begleitet Jeanette Müller seit über 11 Jahren Paare in – zum Teil – sehr schweren Krisen. Sie arbeitet mit dem Ansatz der „Schmelztiegeltherapie“ des Paar- und Sexualtherapeuten David Schnarch. Die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation von Marshall B. Rosenberg und die Philosophie des Tantra fließen in jede Begegnung mit Paaren ein und werden von Jeanette Müller weitergegeben. „Jede durchstandene Krise ist ein unglaublicher Entwicklungsschritt für jede einzelne Person und vor allem auch für die Beziehung des Paares!“ Erlebnistage, Seminare und Workshops zu Berührung und Kommunikation gehören zu den Angeboten, die Jeanette zutiefst am Herzen liegen und unglaublich viel Freude bereiten.

Daniel Juling: Philosophischer Ingenieur – „Dank meiner Art zu denken und der Tatsache, dass ich Maschinenbau-Ingenieur bin, werde ich oft als philosophischer Ingenier bezeichnet. Ich selbst bezeichne mich lieber als philosophierenden Tänzer. ICh verbinde Philosophie mit Tanz und Beziehung. Es gibt mir Sinn und Motivation durch den Kontakt zu Menschen die wunderschön gelebten Stunden in dieser Welt zu erhöhen. In Seminaren für Kommunikation, Beziehungswachstum und Körpererleben teile ich mit Jeanette den Raum der Entwicklung von Beziehung.

Gemeinsam: Jeanette Müller – Paartherapeutin & Daniel Juling – philosophischer Ingenieur….eine wirkungsvolle Mischung

Datum: Samstag 23. März 2019

Uhrzeit: 10.00 – 18.00 Uhr

Seminargebühr: EUR 135,- / Einzelperson oder EUR 250,- / Paar

Verpflegung zusätzlich: EUR 15,- / Person

Anmeldung:

Tel. 089-88561017

info@jeanette-mueller-psychotherapie.de