Paar- und Sexualtherapie

Paar- und Sexualtherapie

Gemeinsam – Wertvoll – Zweisam

Jeder Mensch ist wertvoll. Oft geht dieses Gefühl gerade in unserer engsten Beziehung, der Lebensgemeinschaft oder der Ehe verloren.

Wie können Sie sich in Ihrer Partnerschaft wieder wertvoll und angenommen fühlen und was können Sie dazu tun, dass Ihr Partner wieder Freude an der Beziehung hat?

Eine Liebesbeziehung beginnt meist mit viel Gefühl und Gemeinsamkeit. Die gemeinsame Bewältigung des Alltags ist ein wichtiger Schritt in jeder Partnerschaft. Doch was passiert mit den positiven Gefühlen und der Leidenschaft? Eine Beziehung ist ein immerwährendes Entwicklungsfeld. Das bedeutet, dass wir durch das Anerkennen der Konflikte und eine achtsame Auseinandersetzung damit, nicht nur unsere Beziehung verbessern, sondern auch einen eigenen Entwicklungsschritt gehen. Sowohl die eigene Stabilität als auch die Kommunikationsfähigkeit und die gemeinsam gelebte Leidenschaft wachsen langfristig.

Eine Paartherapie ist sinnvoll, wenn

  • Sie an Ihrer Kommunikation arbeiten wollen
  • Sie unzufrieden mit der gemeinsamen Sexualität sind
  • Sie immer wieder streiten, die Konflikte jedoch nicht lösen können
  • ein Partner fremdgegangen ist oder fremdgeht
  • ein Thema nicht zur Ruhe kommt
  • Ihre Lebensentwürfe sich stark unterscheiden
  • Sie über Trennung nachdenken
  • Ihre Probleme anschauen und bewältigen wollen
  • Ihre Beziehung auf eine gesunde und stabile Basis bringen wollen

Sexualtherapie

Ein wichtiger Baustein einer Liebesbeziehung ist die Sexualität. Und hier entsteht oft der größte Leidensdruck. Sowohl Erektionsstörungen beim Mann, als auch Lustlosigkeit oder Orgasmusstörungen bei einem der Partner, kann zu großen Problemen in der Beziehung führen. Es braucht viel Mut, um sich mit seinen sexuellen Problemen an einen Therapeuten zu wenden. Von der Veränderung und Verbesserung des gemeinsamen Sexuallebens ist die gesamte Beziehungsdynamik betroffen. Das für mich immer wieder Begeisternde ist, dass gerade diese Arbeit die Beziehung nachhaltig verändert und daher sehr lohnenswert ist. Ich arbeite nach den Ansätzen des Paar- und Sexualtherapeuten David Schnarch.

Hilfe bei Trennung und Scheidung

Ob und wie eine Beziehung weitergeht, liegt allein in Ihrer Hand. Manchesmal kann eine Trennung die bessere Lösung für beide Partner sein. Zu diesem schwierigen Schritt können nur beide Partner für sich finden. Auch hier ist eine therapeutische oder beratende Begleitung von großer Hilfe. Eine Beziehung kann im Guten beendet werden oder eine dauerhaft schmerzende Erinnerung bleiben. Setzen Sie sich mit mir in Verbindung, um sich für diese schwierige Zeit Beistand zu holen.